Denon DSB200BKEM Test : Envaya, ein wahnsinns Klang!

. Ich hab das teil zwar nicht über amazon gekauft (es kostet im normalen handel fast überall gleich. ) möchte aber trotzdemeine ehrliche empfehlung für diesen kleinen giganten aussprechen. In dieser größe habe ich nach längerem suchen und vergleichen keinen besseren sound gefunden. Egal ob klassik, chill oder rock/pop – da haben die entwickler von denon ganze arbeit geleistet. Akku-laufzeit sehr gut- kann man den ganzen abend schön auf terasse laufen lassen. . Der preis ist zwar nicht billig, aber in diesem falle durchaus berechtigt (high-tech). Wem das wirklich zuviel geld ist, ist aber auch mit dem grundig gsb 500 (ca. Zur info: der lautsprecher wird z.

Klassedamals fuer das doppelte gekauft, kein fehler. Besitze sie jetzt zwei jahrekann mich nirgens beschweren, klasse baesse, super tiefen und höhenvor circa 1-2jahren gekauft fuer ungefähr 230€schon tausende stunden in betrieb gewesen. Wechselbare netzte, lassen sie immer wiede neu glänzen, anschlüsse stabil, nur der lack an den seiten pellt sich nach der zeit langsam, im transport im rucksack ab. Fuer 120€ nur empfehl bar.

Geht schon in richtung “hifi”. Bin begeistert:habe mir sämtliche bluetoothlautsprecher in der preisklasse von 50 bis 250 euro angehört. Letztendlich wurde es der denon weil:warmer, dynamischer klang mit angenehmen bässen, nicht zu spitzen höhen und vorhandenen mitten (im oberen bereich, z. (achtung bauartbedingt kann kein hersteller in dieser größe „hifi-gerechte“ mitten wiedergeben. )er spielt sehr räumlich, direkt vor dem gerät ist ein stereoeffekt wahrnehmbar (bei anderen modellen war dieser effekt deutlich geringer bis gar nicht vorhanden). Kann auch laut (auch draußen aus ca. 3 meter entfernung kein problem), aber gerade beim leisen musikhören auf der terrasse spielt er dynamisch (ähnlich der loudnessfunktion aus den 80ern 90ern). Bluetoothreichweite und –stabilität sind vorbildlich (funktioniert durch 2 wände und eine decke hindurch). Noch klein genug um im urlaubskoffer oder rucksack unterkommen zu können. Eine annehmbare alternative in der preisklasse ist für mich höchstens noch der soundlinkmini. Hier fehlen mir aber die oberen mitten (boseproblem generell), auch verändert sich das klangbild rel. Stark, wenn man nicht direkt vor dem bose sitzt. Beim denon kommt auch seitlich ein gutes klangbild an. Hier sind die Spezifikationen für die Denon Envaya tooth Lautsprecher:

  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Hervorragende Soundqualität
  • AptX für bessere Klangübertragung
  • NFC für schnelle Verbindung zu Ihrem Bluetooth-Gerät
  • USB zum Laden Ihres Mobilgerätes
  • Lieferumfang: Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher schwarz, Netzteil mit EU/UK/US-Adapter, Front-Bespannung in vier Farben

Bei weitem bestes preis/leistungsverhältnis. Um es kurz zu machen, ich habe mich lange eingelesen und habe anschließend folgende geräte getestet:harman kardon esquire: sound kling einfach zu dünn und bassarmsony srs x7: toller sound, gibts gebraucht in den warehousedeals schon für 199 euro, klingt aber nur unwesentlich besser als der denon envayajbl charge ii: hatte mir zu wenige bässe bzw. Klang mir zu unausgewogenbose soundlink mini: toller sound, aber teurer als der denon envaya und kann auch nicht so laut. Der sound ist auch nicht ganz so raumfüllend wie beim denon envaya. Denon envaya mini: toller transportabler speaker, aber im direkten vergleich mit dem bose soundlink mini und dem denon envaya soundtechnisch nicht annähernd so gut. Denon envaya: ist mein testsieger. Habe letztlich zwischen dem soundlink mini (transportabler als der große denon) und dem envaya geschwankt. Wer guten sound auch etwas lauter möchte und zudem weniger geld ausgeben möchte sollte zum denon greifen, wem die mobilität noch etwas wichtiger ist dem würde ich den bose soundlink mini empfehlen. Wobei der bose bei kleinen lautstärken teilweise zu basslastig klingt, was beim hören anstrengend werden kann.

Der produzierte klang ist erstaunlich ausgeglichen. Im gegensatz zu bose werden die bässe nicht überbetont. Der envaya ist verglichen mit geräten ähnlicher qualität vergleichsweise preiswert. Da mein smartphone das aptx-bluetooth-protokoll unterstützt, liefert die box eine erstaunliche auflösung- also weit mehr als der übliche kofferradio-sound diverser bluetooth-boxen. Anders als bei mitbewerbern hat man bei dieser box nicht die möglichkeit, den stream anzuhalten bzw. Vor- oder zurückzuspringen.

Kommentare von Käufern :

  • Denon Envaya vs. JBL Charge 2 vs. UE Boom vs. Creative Sound Blaster Roar – Ein Vergleich
  • Sehr Empfehlenswert – auch fürs Business
  • Guter räumlicher Klang, wertiges Gefühl, Vergleich mit anderen Lautsprechern
  • Geht schon in Richtung “HiFi”
  • Sehr zu empfehlen!
  • Erstaunlicher Sound für die Größe

Toller sound, top bass und gute harmonische auflösung. Der denon zaubert einen ordentlichen bass und feine höhen und ist auch bei voller lautstärke kaum am verzerren. Auch habe ich mir die konkurrenz von jbl (charge 2 plus) über bose und co. Angeschaut und angehört – der denon war allerdings meine wahl. Zu bass-lastig, der jbl optisch nicht mein ding und soundtechnisch dem denon unterlegen. Es hängt ein wenig vom verwendungszweck ab, für welches gerät man sich entscheidet. Ich habe den denon für 139€ bekommen und habe es bis jetzt keine sekunde bereut. Besten Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

One thought on “Denon DSB200BKEM Test : Envaya, ein wahnsinns Klang!

  1. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

    Verbindet sich mit allen meinen bluetooth geräten. Kann natürlich keinen subwoofer ersetzten oder konzertsääle beschallen, aber in der küche oder im bad oder im hotelzimmer sehr gute ausreichende leistung mit bässen und höhen.
    1. Ein unglaublich toller lautsprecher, wahrscheinlich einer der besten. Habe mit der ue boom ii, jbl charge 2+, flip und dem bose soundlink mini ii vergleich gehört. An den envaya kommt keiner ran, auch nicht der bose. Der sound ist im vergleich nicht imposant und dynamisch genug. Lediglich der akku ist etwas zu bemängeln. Länger als 6 stunden hat meiner noch nicht gehalten.
      1. Feines, nicht unbedingt kleines gerät mit richtig gutem klang. Ich habe mir die box zugelegt, um die musik vom smartphone klanglich gut wiederzugeben. Die rezensionen hier, die technischen daten und nicht zuletzt der preis waren ausschlaggebend für den kauf. Und ich bin nicht enttäuscht worden, es macht immer wieder spaß, mit dem gerät musik zu hören. Für meinen geschmack ist der sound sehr ausgewogen, das volumen stimmt und ich finde die mitten und höhen detailliert. Das ausgangsmaterial muss aber passen, aus zu sehr komprimiertem material verschwinden details, da kann die beste box nichts mehr richten. Mit dem equalizer der smartphone-app kann natürlich etwas nachgebessert werden, was immer noch einen guten klang ergibt. Ich höre mit ‘normaler’ lautstärke, kann also keine aussage über das verhalten im laut- bis sehr-laut-bereich machen. Größe und gewicht spielen bei mir eine untergeordnete rolle, das gerät ist auch definitiv nichts für die ‘hosentasche’. Aber durch den ausklappbaren rücken lässt sich der denon gut und leicht aufstellen, sehr praktisch.
  2. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

    Gutes preis leistungsverhältnis aber wenig klar bzw. Das teil hat einen recht voluminösen klang. Bei den hohen frequenzen vermisse ich allerdings etwas die klarheit. Mit einem equalizer kann man etwas verbessern – aber was nicht da ist läßt sich nicht herbei zaubern. Als nachteilig empfinde ich das separate ladegerät – kein (mikro) usb anschluß. Der akku entlädt sich bei nichtgebrauch schneller als erwartet. Alles in allem noch empfehlenswert.
    1. Habe die box jetzt seit einem guten halben jahr fast täglich im einsatz und bin hoch zufrieden. Der klang ist sehr gut, der akku hält auch bei voller lautstärke lange und lässt sich schnell wieder aufladen. Die kopplung über nfc funktioniert tadellos und steigert die freude am gerät nochmal. Durch den aptx-übertragungsstandard hört man die musik ohne erkennbare qualitätsverluste, bei guter reichweite.
  3. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

    Ideal für unterwegs oder turnhalle. Ohne kabel lässt sich der lautsprecher überall einsetzen. Ich verwende ihn im unterricht für musik und auch mit einem headset im turnsaal.
    1. Durchaus zufriedenstellend. . Ich bin begeistert vom klang des denon envaya. Es sind alle bereiche gut abgedeckt und man kann einen voluminösen klang wahrnehmen. Durch die gute wiedergabe der tiefen töne erscheint es so, als ob eine größere anlage vor einem stehen würde. Manchmal wünschte ich, dass der envaya einen tick lauter ware – vorallem wenn ich ihn draußen nutze. Allerdings kann das auch an manchen songs liegen. Ich habe mir für mein iphone die “envaya equalizer-app” runtergeladen und kann somit meinen persönlichen “lieblingsklang” einstellen. Abends bei leisem musikhören drehe ich die bässe etwas runter.
      1. Voraus schicken möchte ich, daß ich kein absolutes gehör habe und daher nur mein empfinden als normal hörer rezensieren kann. Aber ich lege natürlich sehr großen wert auf guten klang (für meine ohren und geschmack). Ich bin 53 jahre alt und liebe “alten” hard rock von ac/dc, nazareth, judas priest, uriah heep usw. Wobei mir auch neue sachen gefallen, wie elli gold. Nur zur verdeutlichung, dass mein gehör durch das alter wahrscheinlich nicht mehr das beste ist und ich den bass sehr liebe. Ich besitze viele bt-boxen (bose, philips, jbl, sony und diverse andere) und auch multiroomsysteme. Aber die multiroomsysteme sind hier nicht das thema. Meine frau bezeichnet mich als bluetooth-lautsprecher junkie und ich musste ihr (trotz langer verleugnungsphase) endlich recht geben. Sie meinte, ein therapeut könne mir helfen. Aber so weit bin ich noch nicht. Mein bisheriger liebling und favorit war der bose soundlink mini. Er ist ideal für meine art von musik. Er ist (meiner meinung nach) in den höhen und mitten sehr ausgeglichen und er hat bass, bass und bass.
  4. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

    Ganz gut, aber es gibt bessere zu dem preis. Er ist recht bassstark, aber bei zu hoher lautstärke, überschlägt sich der bass dann doch ein wenig. Ich würde eher den envaya mini empfehler, der ist zwar nicht ganz so laut und der akku hält nicht solange, dafür finde ich ihn klanglich aber besser und er ist auch viel handlicher.
  5. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

    Amazon gerne immer wieder. . Das beste was ich je erworben habe. Eine super tolle bluetooth box. Amazon ein wunderbarer versand. Schade das die aktie so abgesagt ist. Ich drÜcke weiter die daumen.
    1. A good speaker for such price. . Batery holds shure 6 houers, longer i did not test it by now, it would hold also longer. Its loud enougjh for daily use.
      1. Ich habe mir den denon envaya für den urlaub und die terrasse zu hause zugelegt. Im flieger wäre er mir zu schwer, mit dem auto ist das gewicht für mich noch ok. Verglichen habe ich mit dem bose soundlink mini und nach einem parallelen test ist die entscheidung schnell für den denon gefallen. Mich hat der ausgewogenere, warme sound sofort überzeugt. Bei den dürftigen maßen des denon fragt man sich, wo man diese dynamik und den ansprechenden bass herholt. Man muss in der tat darauf achten, das teil am besten frei im raum aufzustellen. Direkt vor einer wand oder einer ecke wummert der bass unschön. Frei aufgestellt macht das ding aber richtig spaß und liefert eine erstaunliche lautstärke.
  6. Rezension bezieht sich auf : Denon Envaya Bluetooth Lautsprecher (aptX, NFC) schwarz

    Verspricht was man für den preis erwartet. Guter klang für die größe, macht optisch was her, wurde problemlos erkannt. Produkt kann weiter empfohlen werden.
    1. Nach monate langem recherchieren und diversen hörproben verschiedener hersteller,habe ich mich für den denon entschieden und es nicht bereut. Er klingt über jeden zweifel erhaben gut, stimmen und instrumente klingen klar und detailliert, der bass ist perfekt ( wenn der lautsprecher frei im raum steht) und er besitzt eine super räumlichkeit. Im vergleich zu dem so oft hoch gelobten bose soundlink mini, gewinnt der denon deutlich. Von mir eine klare kaufempfehlung und preis leistungs sieger.
      1. Haben den denon envaya und den bose soundlink ii nebeneinander getestet und ich muss sagen der klang ist in einer normalen umgebung, das heißt in einem zimmer, ziemlich identisch. Da der envaya nur die hälfte kostet war die entscheidung klar. Besitze ihn jetzt schon ein halbes jahr und bin absolut zufrieden.
  7. überrachend gute tonqualität. Akku hat etwas nachgelassen. Ab 75% der maximalen lautstärke lässt die tonqualität nach und der bass wird matschig. Als radio und boxen zum musik hören, im freien bzw zum arbeiten (in- und outdoor) in mittlerer lautstärke, bin ich damit voll zufrieden. Nutze sie auch mal am zweitrechner als boxen. Im vergleich zum envaya mini nochmal viel kräftiger und voluminöserdie mehrausgabe zum bose soundlink lohnen sich nur wenn ständig max lautstärke begraucht wird, da der sound bis maximum echt genial ist.
    1. Flache flunder mit atemberaubendem surround-klang. Nach vielen stunden des vergleichs mit “oluv’s interactive speaker audio database” habe ich mich nunmehr für ‘meinen favoriten’ entschieden. Herzlichen dank dafür, oluv, da stecken viele stunden arbeit und viel enthusiasmus drin. Deine binaurale aufnahmetechnik ist qualitativ wirklich einmaligich suchte ein relativ kompaktes gerät für drinnen, allenfalls für die gartenterrasse im sommer. Also kein mords-trumm wie die jbl xtreme, teufel soundblaster oder marshall kilburn, für die dann ein extra beistelltisch erforderlich wird. In meiner engeren wahl verblieben in dieser preisklasse letztlich neben dem denon envaya nur noch der jbl charge 2 und der creative roar 2. Zuletzt hat dann doch der vergleich bei klassischer musik, die ich auch gerne höre, die entscheidung für den denon gebracht. An dessen klangfülle und brillanz kommt nach meinem empfinden weder der charge 2 und schon gar nicht der bose soundlink mini heran. Über den roar 2 konnte ich im netz leider kaum brauchbare soundchecks finden. Entweder wurden sie nur in liegender position (obwohl creative die aktiven lautsprecher gegenüber dem vorgängermodell nun nicht mehr an der schmalen seite sondern in der großen front verbaut, damit man ihn zwecks besserer abstrahlung auch aufrecht hinstellen kann) oder mit schlechten mono-mikrofonen durchgeführt.
      1. A lot of power, some lack of detail (but still ok), good spatial reconstruction and differentiation between voices and instruments, a bit flat for opera (but it is not the main destination of such an object), charges very quickly and connects in an instant.

Comments are closed.