Teufel BOOMSTER Test : Qualität hat seinen Preis

Mein lieber scholliwie bekommt teufel so einen brillanten sound aus so einem kleinen teil?lange mit dem kauf gezögert, weil der preis schon hoch ist, aber: der boomster ist jeden euro wertsehr edles gehäuse, besonders die sensortasten gefallen. Das beste für mich ist die energieversorgung durch netzteil / interner akku und batteriefach. Mit diesem konzept geht einem nie die musik aus (außer das handy macht schlapp. Ideal für draußen, weil alle anschlüsse mit silikonkappen verschlossen werden können.

Der boomster mit sehr gutem klang. Ich kaufte mir nach langem suchen nach einem ghettoblasterartigem, bluetoothfähigen gartengerät steiß ich leider mal wieder auf teufel. Ich kaufte mir bereits im letzten jahr eine anlage von teufel und das gerät ist auch gut, allerdings ist der kundenservice grottenschlecht und die kommunikation mit den mitarbeitern lässt in sachen kompetenz und freundlichkeit doch oft sehr zu wünschen übrig. Egal – ich wollte den boomster, also bestellte ich ihn. Er wurde relativ schnell geliefert. Das gerät ist relativ simpel in der einrichtung und handhabung, also konnte ich umgehend mein iphone damit verbinden und einen klangtest starten. Dieser hat mich absolut überzeugt. Die lautstärke dürfte für mich persönlich noch einen drauflegen, aber wenn dies zu lasten des klangs geht, dann ist auch das o. Also das teil mit in den garten. . Hier sieht man im sonnenlicht oder überhaupt im tageslicht nicht mehr ob die tasten – welche keine sind, da es lediglich sensoren sind – an oder aus sind. Eine andere farbe als weiß wäre definitiv besser. Die akkulaufzeit ist hammer und auch sonst bin ich sehr zufrieden gewesen, bis zu dem tag als genau einer der sensoren den geist aufgab, nämlich bei der zweiten benutzung des boomsters war es nicht mehr möglich die lautstärke zu verringern, da diese “taste” defekt war. Und wieder begann meine tortur mit dem kundenservice, der auch nun wieder nicht besonders nett war.

Sehr edle und hochwertige optik. Und ganz wichtig: spitzen klang, und ne tolle maximal lautstärkeich bin kein absoluter musikfreak und höre jede höhe und tiefe, aber ich höre wenn irgendetwas klirrt und kratzt. Denn genau das gibt’s beim teufel nicht. Sauberer schöner klangich würde ihn sofort wieder kaufen. Hier sind die Spezifikationen für die Teufel BOOMSTER:

  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer
  • 3-Wege-System: 2 Hoch-, 2 Mitteltöner + Subwoofer für detaillierten, bassstarken HiFi-Sound
  • Bluetooth 4.0 mit apt-X® und NFC für einfache, kabellose Übertragung in CD-Qualität
  • Empfangsstarkes FM-Radio mit Stationstasten und Autosuchfunktion
  • Integrierte Freisprecheinrichtung für Hands-free-Telefonate im ganzen Raum

Auf den boomster hab ich gewartet, seit bose den sound dock portable herausgebracht hat. Teufel hat einige features draufgepckt. Pro:die leistung, top klang bei lautem pegel. Satter bass für solch ein kompaktes gerät. Die option, das gerät mit mignonzellen zu speisen, ganz nett. Handelsübliche mignonakkus kommen allerdings nur auf 2,85ah aber für die not gutdas koppeln: sowohl via bt als auch über kabel kinderleicht und einfach. Die optik und bedienung ist super schlicht gehalten und auf das wesentliche reduziert. Das finde ich tollsoweit so gut. Jetzt ein paar dinge die mir nicht soo dolle gefallen.

Wunderbares gerät ,das bei mir seit zirka einem jahr in meinem schlafzimmer/-ecke steht. In der ecke weil dort der bass noch stärker ist(laut bose empfehlung) die lautstärke ist adäquat und konnte noch nicht ausgereizt werden. Das bedeutet er ist laut genug und somit kein gerät das konzert lautsprecher im freien ersetzt. Die bedienung ist selbsterklärend und denkbar einfach. Ich nutze tunein auf meinem altem s3 smartfon. Einen vergleich möchte ich noch anstellen, damit man meiner meinung mehr vertrauen schenken kann. Genauso oft benutze ich auch seit 2 jahren den soundlink ii von bose, den ich schon im urlaub auto oder beim picknick auf wiesen und wäldern dabei hatte. Dieser ist schlichtweg “das”transportablere gerät weil es schlichtweg kleiner ist und kleinere maße aufweist. Mich stört auch hier an und für sich nichts,jedoch beim aufstellen sollte man auf die kabelanschlüsse acht geben falls man diese gegenwärtig verwendet.

Kommentare von Käufern :

  • Vergleich zum Bose Soundlink II
  • Klangwunder in schwarzem Gewand
  • Gutes Gerät! Für den ersten Wurf
  • Überzeugt wie kein anderer!
  • Perfekte Bluetooth-Box
  • Anfänglich geschockt, dann durch den Sound überzeugt

Top lautsprecher, top kundenservice bei teufel. Der beste klang, den ich bislang bei einem mobilen bluetoothlautsprecher hörte. So ein neutral ausgewogenes klangbild sucht seines gleichen. Da stört es überhaupt nicht, dass es keine verstellmöglichkeit der höhen und mitten gibt. Der bass lässt sich den persönlichen bedürfnissen anpassen. Ich finde das klangbild des boomsters sogar so gut, dass ich mein teufel ultima 5. 1 system aktuell sogar danach angepasst habe. Einzig ein leichtes “knattern” (neben dem normalen grundrauschen) ist zu vernehmen, wenn die musikquelle pausiert und die umgebung ruhig ist. Wollte der sache auf den grund gehen und habe heute morgen bei teufel angerufen: keine wartezeit und wirklich ein sehr netter kontakt. Nach schilderung des problems wurde mir sofort ein kostenloser austausch angeboten. Besten Teufel BOOMSTER – Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer

One thought on “Teufel BOOMSTER Test : Qualität hat seinen Preis

  1. Tolle soundbox für outdoor. Diese box macht richtig guten sound und lässt sich auch ohne kabel mit in die natur mitnehmen. Mein mann ist ganz begeistert, der musikklang ist so gut, dass diese in der wohnung die stereoanlage ersetzen kann. Jeder frägt nach dieser box und empfehlen diese auch daher sehr gerne weiter.
    1. Ich habe mir den boomster bestellt und dank schnellem versand war er auch nach wenigen tagen da. Und er ist einfach hammer mit super sound und starken bass sowohl drinnen als auch draussen ist er perfekt. Auch ist er dem bose sl 3 überlegen was den klang angeht. Er sieht hochwertig aus und fühlt sich auch so an der tragegriff ist sehr stabil. Alles in einem ist er in der preisklasse allen anderen boxen überlegen auch was den akku angeht. Und durch den spritzwasser schutz übersteht er auch kleinere regenschauer.
  2. Gleich vorweg: weder bin ich ein sonderlicher kenner im bereich sound, noch bin ich ein sonderlich großer fan im bereich sound-technik. Was für mich bei dieser box ausschlaggebend war: sie hat bluetooth, einen akku und einen richtigen subwoofer. Viele vergleichbare modelle, gerade auch im preislich günstigeren segment, besitzen keinen echten subwoofer und darunter leidet natürlich der bass. Man muss ganz klar sagen, dass diese box, obwohl sie einen akku besitzt und bluetooth bietet, nicht sehr portabel ist, einerseits wegen ihrer größe und andererseits wegen ihres gewichtes. Allerdings habe ich auch keine box gesucht, mit der ich großartig draußen durch die gegend laufe. Diese box ist ideal, wenn man in den eigenen vier wänden in jedem raum die möglichkeit haben will, guten sound zu hören. Der bass ist kraftvoll und in fünf stufen am gerät selbst regelbar, die höhen und mitten kommen auch sehr gut raus. Die wirklich volle lautstärke konnte ich bislang noch nicht ausprobieren, was in den eigenen vier wänden auch nicht zwingend notwendig ist. Das design der box ist edel, wirkt und ist hochwertig verarbeitet, auch wenn ich normale knöpfe statt der touch-lösung bevorzugt hätte.
    1. Überzeugt wie kein anderer. Habe mir den boomster gekauft, weil ich sowohl für meinen laptop mal etwas anspruchsvollere lautsprecher haben wollte, die man ohne zusätzlichen stromanschluss benutzen kann und gleichzeitig im sommer auch mal spontan mit dem handy im stadtpark oder unterwegs ordentlich musik machen wollte. Im vergleich haben wir zu hause auch die soundlink 3 und soundlink mini 2 (wg-leben). In den bereichen lautstärke, funktionalität, robustheit, akku und natürlich klang (sehr gut abgestimmtes drei-wege-system) gewinnt hier klar der boomster.Einziger nachteil ist natürlich das gewicht und somit der tragekomfort, aber das geht halt auf kosten der lautstärke verloren. Im test habe ich mit dem boomster übrigens 95db bei einem meter abstand erreicht.
  3. Rezension bezieht sich auf : Teufel BOOMSTER – Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer

    Lautstärke für mich nicht ausreichend. Ich habe ein wenig erfahrung was bluetooth-lautsprecher betrifft. Ich habe einen bose soundlink mini, einen jbl flip 3 und das eine oder andere no-name-produkte. Von der klangqualität her stellt der boomster alle in den schatten. Es ist viel tiefe und detailreichtum vorhanden. Was mich zu meiner eher durchschnittlichen 3-sterne-wertung bewegt ist die lautstärke. Für die größe ist das meiner meinung nach viel zu wenig. Der bose soundlink mini ist gleich laut. Natürlich verliert der bose etwas an bass wenn es zu laut wird.
  4. Rezension bezieht sich auf : Teufel BOOMSTER – Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer

    Der kleine teufel liefert ein vollen sound, den ich dem kleinen gerät nicht zugetraut hätte. Daneben sieht er dezent und gut aus, dass man ihn durchaus auch im wohnzimmer aufstellen könnte. Die stereowiedergabe hat eine leichte basisbreitenvergrößerung, sehr angenehm und nicht zu stark, dass der räumliche klang unnatürlich wirken würde. Der nach unten gerichtete subwoofer ist regelbar – ein weiteres großes plus. Auch sehr große räume kann der kleine teufel mühelos beschallen. Der klang ist selbst bei maximaler lautstärke unverkrampft mit brillianten höhen und mitten sowie kernigen bässen, etwas besser (voller) als beim etwas teureren jbl xtreme, wie man sich beim vergleichstest “teufel boomster & jbl xtreme” auf youtube selbst anhören kann. Das liegt sicher auch am etwas größeren volumen und gewicht des teufel boomster.
    1. Klang sehr gut – lautstärke gut – handling mässig. Ich habe den teufel boomster wg. Rabattaktion direkt bei teufel bestellt. Da waren die dann doch happigen versandkosten zu verschmerzen. Das gerät wurde sehr schnell geliefert und dann natürlich sofort von mir ausgepackt. Die verarbeitung scheint sehr gut zu sein, zumindest fühlt es sich hochwertig an ;-)die bedienung mit den sensortasten ist eher schlecht und reagiert oft nicht auf meinen tastendruck – da habe ich aber mit anderen geräte ähnlicher bedienung auch ähnliche probleme – kann also auch an “meinen fingern” liegen. Im helleren licht sind die weissen leds kaum noch zu erkennen, da wäre eine andere farbe besser gewesen. Ich habe den boomster dann zuerst einmal per klinkenstecker angeschlossen und vom laptop aus musik abgespielt. Der klang ist super – allerdings war die lautstärke schon im wohnzimmer mit 25qm nicht besonders laut, ist aber noch o. Auf einer party darf man dann leider keine totalbeschallung erwarten – das gibt die box nicht her. Mir ist aber keine andere portable box bekannt, die bei gutem klang lauter ist. Dann habe ich die box per laptop mit bluetooth verbunden. Das pairing hat problemlos funktioniert und die box hat dann auch gleich sauber abgespielt. Der klang war gegenüber der klinkenverbindung aber etwas schlechter – verwaschener.
      1. Anfänglich geschockt, dann durch den sound überzeugt. Ich besitze bisher schon 3 teufel anlagen und war immer vollkommen zufrieden. Ich bestellte mir den boomster von teufel aufgrund der guten bewertungen. Das paket kam und vom gewicht her lies es auch an positives hoffen. Der inhalt vom paket war nur 70% so groß. Ich dachte: omg wie soll da guter sound rauskommen. Doch der hörtest überzeugte vollkommen. Für diesen kleinen “quietschkoffer” macht er sehr viel lärm. Positiv:-präzise und kristallklare höhen-hohe lautstärke-guter bass, im gesamt-klangbild sehr angenehm wahrnehmbar und druckvoll-gute mitten, perfekt ausgewogen-sehr kompakt und hochwertig verarbeitetnegativ:-sehr schlechter radioempfang durch billige wurfantenne, keine manuelle frequenzeinstellung – nur scan modus-usb buchdse nicht für usb-sticks nutzbar, keine abspielkfunktion, sondern ausschliesslich zum laden vom smartphone oder ipod o. Preis:-für den gebotenen soundgenuss sehr angemessen (249€).
  5. And der qualität und am sound kann man nicht rummeckern. Im grunde ist das ding so perfekt, wie es ist, außer. Zwei dinge sind mir dann doch aufgestoßen. Irgendwie haben diese geräte fast alle gemeinsam, daß man nie weiß, wieviel akku noch über ist. Man könnte das gerät natürlich auch ständig an der stromquelle lassen, aber ob die ladetechnik so schlau ist, nicht den akku zu zerstören?. Vermutlich nicht, da der große bruder extra einen schalter hat, um den akku vom system zu trennen für einen dauerbetrieb am stromnetz. Das ist auch schon der zweite punkt: genau so einen schalter hätte ich mir hier auch gewünscht. Und so ein ladestandsanzeigebalken würde bei dem preis sicherlich drinsitzen.
  6. Rezension bezieht sich auf : Teufel BOOMSTER – Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer

    In dieser kategorie geht es kaum besser. Ich nutze den boomster seit nun einem jahr mehrfach wöchentlich. Von der gartenparty bis zur musikalischen untermalung des abendessen ist der boomster ein alleskönner. Klang, lautstärke und akkulaufzeit sind überzeugend.Klar ist das gerät kein schnäppchen, hält aber in puncto leistung und qualität was es verspricht. Ich würde es wieder kaufen.
    1. Extrem guter klang,geiler bass, der bassdruck kann auch reguliert werdengehäuse sehr stabil und fühlt sich auch kompakt an, das einzige minus ist dass die fernbedienung extra gekauft werden muss. . Ansonsten sehr zu empfehlen.
      1. Moin moin zusammen,ich benutze den teufel boomster stationär zu hause und auch unterwegs und ich bin absolut erstaunt was diese ,,kleine” kompaktanlage auf die beine stellen kann. Das der teufel hier im detail steckt war mir von vornherein klar und der platzt auch raus wenn man die lautstärke dieses klangwunders hochdreht. Höhen, mitten und tiefen alles wird klar und voluminös dargestellt und es hört sich auch super an. Sicher gibt es besseres aber bei weitem nicht in der preisklasse. Der boomster ist für alle die, die eine bluetooth box mit genialem sound für unterwegs suchen absolut die richtige entscheidung. Kosten tut er zwar gut und gerne seine 300 schleifen aber ich finde den preis für das was er leistet absolut gerechtfertigt und bin mehr als zufrieden. Klare kaufempfehlung, danke teufel.
  7. Nachdem ich mir ein soundsystem und noch ein paar lautsprecher von teufel geholt habe war ich schon ein fan dieses herstellers. . Der boomster ist für mich ein highlight ohne gleichen. . Der sound ist beeindruckend fett ,die handhabung und bedienung sehr einfach und optisch wirkt er auch nicht wie ein fremdkörper. Vor allem lässt er sich mühelos in einem reisekoffer packen . Im preis / leistungsverhältnis mit 237 euro unschlagbar. . Bleibt eigentlich nur die langlebigkeit dieses gerätes abzuwarten.
  8. Rezension bezieht sich auf : Teufel BOOMSTER – Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer

    Klingt toll, sieht gut aus, ist fein ausgestattet und macht einfach spaß. Nachdem ich mich in den letzten tagen und wochen intensiver mit dem boomster auseinander gesetzt habe, denke ich dass ich nun auch imstande bin eine gute bewertung für das gerät abzugeben. Ziemlich ausführlich diesmal, denn der teufel liegt mir sehr am herzen. ;)vorgeplänkel:der boomster kostet eigentlich knapp 300 €, ich habe ihn mittels angebot und gutschein für teufel-newsletter-anmeldung für 250 € erstanden. Schaut mal auf der teufel-website, da gibt es immer mal angebote. Ursprünglich wollte ich nur die hälfte ausgeben, denn ich hatte zunächst den bose soundlink mini im visier. Dieses gerät war mein erster kontakt mit portablen bt-speakern und ich war sehr beeindruckt von dem sound der aus dieser keinen kiste kam. Nachdem ich dann gelegenheit hatte den bose slm öfter zu hören, fiel mir auf, dass der sound sehr basslastig und etwas dumpf/wenig brillant ist. Ich befürchtete, dass ich mich daran satt hören würde.
  9. Rezension bezieht sich auf : Teufel BOOMSTER – Stereo-Bluetooth-Radio mit integriertem Downfire-Subwoofer

    Kein “miniklangwunder”, aber so gerade noch tragbar und sehr guter spitzen-klang (fm radio außerhalb der 5*-bewertung). ++ sehr gute verarbeitung++ sehr stabiler tragegriff++ eingebauter akku (im vergleich zum wettbewerbsmodel klipsch kmc3 ein großer vorteil)++ stromversorgung durch aa-batterien ergänzbar++ einfachste bedienung++ bluetooth aptx für verlustfreie bluetooth verbindung+++ in fünf stufen einstellbare “loudness” im bassbereich. Sehr angenehm bei (sehr) geringen lautstärken++ absolut überzeugender klang++ sehr präzise bässe++ unverfälschte und klare mitten (loreena mckennitt, bap. )++ briliante höhen ohne sibilanz++ echter (aber natürlich nicht sehr großer) stereoeffekt++ ähnlich wie sonst nur beim kmc3 löst sich der klang bei sehr gut afgenommener musik vom lautsprecher++ klang ist sehr wenig “gerichtet” (auch seitliches hören ist in hoher qualität möglich)++ hervorragende sprachverständlichkeit (für das radio- und hörbuchhören geeignet)++ auch bei hohen lautstärken sehr unangestrengter klang++ sehr gute dynamik++ sehr gute auflösung+ fm radio eingebaut- wurfanntenne (fummelig auszurichten und fummelig wieder im fach abzulegen)+- mittelmäßiger radioempfang++ automatischer suchlauf- subwoofer strahlt nach unten und ist offen und könnte bei falschem eingriff versehentlich beschädigt werden. Dazu müsste aber in den offenen rahmen gefasst werden. Fazit: insgesamt wohl aktuell der “stand der dinge” bei (noch) tragbaren lautsprechern. Der kmc ist klanglich noch besser (noch durchsichtiger, noch dynamischer) aber noch größer und ohne akku. Der teufel boomster überzeugt mit sehr guter verarbeitung, starkem klang, einfachster bedienung, bt aptx und aux. Als bonus verfügt er über ein brauchbares fm/ukw radio mit vorhandener, aber schlecht handhabberer wurfantenne.

Comments are closed.